• Buch bestellen

  • Bezahlung der Bestellung

  • Bestellung abgeschlossen

Holen Sie sich jetzt Maurizio Portas Buch “Bearbeitungszentren” und erfahren Sie, wie das alte Geschäftsmodell, das auf ganzen Batterien von Bearbeitungszentren basiert, Ihnen Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit stiehlt!

Ja, ich möchte das Buch “Bearbeitungszentren” für nur 28 €

(Verfügbar in 3 Sprachen)

Verwenden Sie CNC-Bearbeitungszentren?

Dann müssen Sie unbedingt dieses Buch lesen!

Seit 2005 untersuche ich neue Methoden, um die Produktionsabteilungen meiner Kunden wettbewerbsfähiger zu machen und allen, die Werkzeugmaschinen einsetzen, zu helfen, sich den neuen Herausforderungen des Marktes zu stellen.

Gemeinsam mit meinem Team optimieren wir jeden Monat den Umgang mit Produktionsproblemen von Unternehmen in verschiedenen Branchen.

Und heute kann ich wirklich sagen, dass wir bereits riesige Schritte geschafft haben!

Also entschied ich mich, eine maßgeschneiderte Methodik für Anwender von Werkzeugmaschinen zu entwickeln und nannte sie die “Methode der flexiblen Produktion”.

Ich habe diese Methode in verschiedene Schritte unterteilt, um die Produktionsabteilungen von Unternehmen zu einem echten Erfolg zu führen.

Ich arbeite seit über 20 Jahren in der Werkzeugmaschinenbranche und unterstütze seit über 10 Jahren meinen Kunden bei der Implementierung dieser Methode im Unternehmen. Ich habe dabei etwas wirklich Außergewöhnliches festgestellt.

Im Wesentlichen konnte ich mit den Zahlen feststellen, dass die Methode der flexiblen Produktion bei den Anwendern von CNC-Bearbeitungszentren eine noch außergewöhnlichere Anwendung findet.

Wenn ich anfangs davon überzeugt war, dass diese Methode für diejenigen geeignet ist, die Transfermaschinen einsetzen, dann bin ich dank eines “aufgeklärten” Kunden, der Bearbeitungszentren verwendet (und das wahre Potenzial dieser Technologie erkannte) darauf gekommen die Methode auch in seiner Firma zu testen.

Ja, ich möchte das Buch “Bearbeitungszentren” für nur 28 €

(Verfügbar in 3 Sprachen)

Wer Bearbeitungszentren verwendet, muss sich hauptsächlich mit diesen 3 Problemen befassen

  1. Platzbedarf
  2. Suche und Kosten für Fachpersonal
  3. Energiekosten

Wenn Sie Ihrer Produktionsabteilung weiterhin Werkzeugmaschinen hinzufügen, haben Sie irgendwann keinen Raum mehr, um in andere wichtige Aktivitäten für Ihr Unternehmen zu investieren, denn genau das, was Sie zur Verfügung hatten, haben Sie für neue Bearbeitungszentren verwendet.

Jedes Bearbeitungszentrum entspricht einem Roboter, der verwaltet werden muss, mehr Roboter bedeutet, dass mehr spezialisiertes Personal für die Verwaltung benötigt wird, mehr spezialisiertes Personal entspricht den Fixkosten, die durch die Decke gehen.

Ohne zu erwähnen, dass es heutzutage immer schwieriger und teurer wird, Fachpersonal für die Produktion zu finden (spezialisierte Techniker sind selten und teuer).

Viele Bearbeitungszentren zu haben, ist schließlich auch ein Synonym für VIELE Energiekosten, da jede Maschine 1 Roboter in Betrieb hat und die Energiekosten von Jahr zu Jahr steigen.

Wie bleiben Sie wettbewerbsfähig, wenn Sie mit diesem Ansatz weiterhin den Herausforderungen des Marktes begegnen?

Das alte Geschäftsmodell, das auf mehreren Bearbeitungszentren in Reihe basiert, hat ein großes Problem …

… es macht Sie flexibel, aber NICHT produktiv!

Heute haben Sie die Möglichkeit, mein Know-how zu nutzen und Zugang zu Technologien zu haben, die aus Strategien und Techniken bestehen. Dadurch können Benutzer von CNC-Bearbeitungszentren produktiver und wettbewerbsfähiger werden.

Strategien und Techniken, mit denen Sie auch verstehen, wie Sie Ihre Produktion zu noch mehr  Erfolg führen können.

Tatsächlich habe ich mich entschieden, ein spezielles Buch für diejenigen zu schreiben, die CNC-Bearbeitungszentren verwenden.

Auf diese Weise können Sie sehen, wie die “Flexible Produktion” in vielen Unternehmen außergewöhnliche Ergebnisse erzielt, die denen Ihres Unternehmens ähneln.

Und Sie werden Kapitel für Kapitel sehen, wie Sie mit jedem einzelnen Problem in der Produktion umgehen und bis zu 4-mal produktiver und wettbewerbsfähiger werden, ohne viele Bearbeitungszentren zu nutzen.

Das Basiskonzept ist

  • ICH MÖCHTE kein direktes Personal in der Produktion
  • ICH MÖCHTE keine Vielzahl von Robotern, die schwer zu handhaben und teuer sind
  • ICH MÖCHTE meine “Fixkosten” NICHT erhöhen

  • ICH MÖCHTE das richtige Verhältnis von “Automation-Produktivität” erhalten
  • ICH MÖCHTE produktiver sein und dabei flexibel bleiben
  • ICH MÖCHTE weniger Fixkosten und mehr Liquidität für das Unternehmen erreichen

Der Schlüssel zum Erfolg in der heutigen Produktion liegt hinter diesem Konzept und hinter dem richtigen Verhältnis zwischen “Automation-Produtivität”, mit dessen Hilfe Sie mehr Geld verdienen können.

Geld, das Sie dann wieder in das Unternehmen investieren können, um den Wettbewerb in Ihrer Branche zu umgehen und zum Referenzpunkt für Kunden zu werden.

Eine Methode, die auf Zahlen basiert.

Ja, ich möchte das Buch “Bearbeitungszentren” für nur 28 €

(Verfügbar in 3 Sprachen)

Was Sie beim Lesen dieses Buches erfahren werden

  • Wie Sie die Kosten für qualifiziertes Personal senken und mehr produzieren können, auch wenn Sie bisher mehrere CNC-Bearbeitungszentren in Reihe verwendet haben
  • Wie Sie Ihre Produktivität vervierfachen und letztendlich wettbewerbsfähiger werden, ohne Ihre Flexibilität in der Produktion zu beeinträchtigen
  • Wie können die Sie Energiekosten senken und dann so mehr Luft für Investitionen haben
  • Wie Sie Platz in Ihrem Produktionsbereich sparen, optimieren und in andere produktivere Aktivitäten für Ihr Unternehmen investieren können

Und so weiter…

#Bonus – “Fallstudio”

In diesem Buch finden Sie echte Fälle von Unternehmern und Produktionsmanagern, die wie Sie sich dazu entschieden haben, ihre Produktion zu verändern und geschafft haben, den Preiskrieg zu überwinden, um ihre Produktion zu noch mehr Erfolg zu führen.

Sie können dann selbst überprüfen, wie Unternehmen, die Werkzeugmaschinen einsetzen, von der flexiblen Produktionsmethode exponentiell profitieren konnten.

Über den Autor …

Maurizio Porta ist ein Unternehmer, der seit über 20 Jahren in der Werkzeugmaschinenbranche und in der Produktion tätig ist.

Er ist ein international erfolgreicher Anbieter von wettbewerbsfähigen Produktionsmethoden und -verfahren, um sich den neuen Herausforderungen des Marktes für Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe zu stellen. Er ist der Schöpfer der Methode “Flexible Produktion”, die er auch in speziellen Schulungen weitergibt.

Er hat ein neues Geschäftsmodell untersucht und entwickelt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, nur noch zu produzieren, was sie verkaufen und keine grossen Läger mehr zu halten und die es den Unternehmen ermöglichen, die Energie- und Personalkosten zu senken und somit mehr Gewinn zu  generieren.

Ja, ich möchte das Buch “Bearbeitungszentren” für nur 28 €

(Verfügbar in 3 Sprachen)

WARNUNG! Was Sie beim Lesen dieses Buches feststellen werden, ist völlig gegen die derzeitige Version eines auf dem Markt vorhandenen Produktionshandbuchs und im Vergleich zu den bisher bekannten klassischen Konzepten von “Produktion”. Wenn Sie eine Person sind, die Ihre Produktion und Ihr Unternehmen mit alten Geschäftsmodellen und mit der alten Mentalität weiterführen möchte, schlage ich Ihnen vor SCHLIESSEN Sie diese Seite.

Wenn Sie aber im Gegenteil mutig und innovativ sind und wirklich verstehen wollen, wie Sie aus dem Preiskampf herauskommen und einen Qualitätssprung machen können, um den Chancen zu begegnen, die der Produktionsmarkt Ihnen heute bieten kann, klicken Sie auf die Schaltfläche hier unter und erhalten Sie sofort Ihr “Bearbeitungszentrum” Buch.

Ja, ich möchte das Buch “Bearbeitungszentren” für nur 28 €

(Verfügbar in 3 Sprachen)

Wenn Sie Hilfe brauchen, rufen Sie bitte folgende Nummer an: (0039)030-800673
oder klicken Sie auf flexibleproductionassistance.com